Terra Inspira bringt dich garantiert weiter

Korallenfinger
 Litoria caerulea
 
  Kurzportrait
    
Deutscher Name: 
Korallenfinger

Wissenschaftlicher Name: 
Litoria caerulea

Verbreitung:
Nord- und Ostaustralien

Lebensraum:
Waldland und Buschland aber immer in der Nähe natürlicher oder künstlich angelegter Gewässer. Oft in der Nähe menschlicher Siedlungen. Tagestemperaturen zwischen 23 und 28 °C, nachts 20 °C.

Kurzbeschrieb:
10-12 cm gross. Grundfarbe: Leuchtendes Grün mit porzellanigem Schimmer. Färbt sich bei Unbehagen braun. Goldgelbe Augen. Dicker Kopf, der zu grinsen scheint (Mundspalte krümmt sich beidseitig nach oben). Lange Finger, mit denen er sich an senkrechten Flächen halten kann. Springt weit und klettert behende. Frisst alles, was in sein Maul passt (Raupen, Grillen, kleine Vögel, Regenwürmer, Spinnen, junge Mäuse, Schmetterlinge und sogar kleine Frösche).

Besonderes:
Die Tiere sind sehr standorttreu. Männchen und Weibchen rufen. Giftig (Hautgift)

Korallenfinger, Litoria caerulea. Foto: © Fritz Wüthrich
Korallenfinger, Litoria caerulea. Foto: © Fritz Wüthrich

Korallenfinger, Litoria caerulea. Foto: © Fritz Wüthrich
Korallenfinger, Litoria caerulea. Foto: © Fritz Wüthrich

  

letzte Änderung: 30. November 2003   /  © Terra Inspira, Webmaster

Back  |  Top  |   Home