Terra Inspira bringt dich garantiert weiter

Wüsten-Sandboa
 Eryx miliaris miliaris
  
  Kurzportrait
    
Deutscher Name: 
Wüsten-Sandboa

Wissenschaftlicher Name: 
Eryx miliaris miliaris
(PALLAS 1773)

Wüsten-Sandboa, Eryx miliaris miliaris.   Foto: ©Fritz Wüthrich
Wüsten-Sandboa, Eryx miliaris miliaris.   Foto: ©Fritz Wüthrich

Verbreitung:
Zentralasien (Kasachstan, Turkmenistan) bis Mongolei

Lebensraum:
Wüste (Sandbewohner)

Kurzbeschrieb:
Die Grundfarbe ist beige, graubraun oder braun mit dunkleren Fleckenzeichnungen, die zu Linien verschmelzen können. Oberkiefer länger als Unterkiefer. Stumpfer Schwanz.

Dämmerungsaktiv. Jagt kleine Nagetiere und Vögel. Erscheint tagsüber nur selten an der Oberfläche und gräbt sich bei Gefahr kopfvoran blitzschnell im Sand ein.

Besonderes:
Gehört zu den Riesenschlangen, ist jedoch mit max. 80 cm Gesamtlänge eine der kleinsten. Lebendgebärend. Ungiftig, jedoch bissig.

  

letzte Änderung: 30. November 2003   /  © Terra Inspira, Webmaster

Back  |  Top  |   Home