Terra Inspira bringt dich garantiert weiter

Ostafrikanisches Dreihornchamäleon
 Chamaeleo jacksonii
  
  Kurzportrait
  
Deutscher Name: 
Ostafrikanisches Dreihornchamäleon

Wissenschaftlicher Name: 
Chamaeleo jacksonii
BOULENGER 1896

Verbreitung:
Kenia, Nordtansania. Wurde auf Hawaii ausgewildert.

Lebensraum:
Bewohnt feuchte Montanwälder bis in Höhenlagen von 2'800 m ü.M. Lebt in dichten Büschen, manchmal auch in Kaffeeplantagen.

Kurzbeschrieb:
Das Ostafrikanische Dreihornchamäleon gehört zu den mittelgrossen Chamäleonarten. Die Männchen tragen auf ihrem Kopf drei nach vorne gerichtete, geringelte Hörner.

Besonderes:
Diese Chamäleonart ist ovivipar (lebendgebärend). Die Männ­chen setzen in ihren Machtkämpfen ihre Hörner ein. Der Rückenkamm aus Stachelschuppen ist bei beiden Geschlechtern stark ausgebildet. Männchen können einen Rivalen allein durch Blickkontakte dermassen knechten, dass er stirbt.

Ostafrikanisches Dreihornchamäleon, Chamaeleo jacksonii, Foto: ©Fritz Wüthrich
Männliches Ostafrikanisches Dreihornchamäleon, Chamaeleo jacksonii
Foto: ©Fritz Wüthrich

Ostafrikanisches Dreihornchamäleon, Chamaeleo jacksonii, Foto: ©Fritz Wüthrich
Männliches Ostafrikanisches Dreihornchamäleon, Chamaeleo jacksonii
Foto: ©Fritz Wüthrich

  

letzte Änderung: 01. Dezember 2003   /  © Terra Inspira, Webmaster

Back  |  Top  |   Home