Terra Inspira bringt dich garantiert weiter

Erdchamäleon
 Brookesia decaryi
 
  Kurzportrait
    
Deutscher Name: 
Erdchamäleon

Wissenschaftlicher Name: 
Brookesia decaryi ANGEL 1939

   
Erdchamäleon, Brookesia decaryi. Foto: ©Fritz Wüthrich
Erdchamäleon, Brookesia decaryi. Foto: ©Fritz Wüthrich 


Verbreitung:
Madagaskar (Ankarafantsika)

Lebensraum:
Laub- und Krautschicht

Kurzbeschrieb:
Grösse: Männchen 76 mm, Weibchen 85 mm. Grundfarbe: Brauntöne. Sehr stark ausgeprägte Rückensäge. Unregel­mässig angeordnete Höcker- und Stachelschuppen. Ausge­prägter Helm. Schwarze Flecken hinter dem Helm, in der Mitte des Tieres und oberhalb der Schwanzwurzel.

Besonderes:
Auf feucht-heisse Sommer folgt ein trockener, kühler Winter. Die Erdchamäleons verbringen dann eine Winterruhe, vergraben im Boden oder versteckt zwischen Laub und Wurzeln. Während dieser Zeit fressen und trinken sie nichts. Fühlen sich Erdchamäleons bedroht, verharren sie regungslos im Laub, spielen "welkes Blatt" und sind so praktisch nicht mehr auszumachen.

  

letzte Änderung: 30. November 2003   /  © Terra Inspira, Webmaster

Back  |  Top  |   Home