Terra Inspira bringt dich garantiert weiter

Afrikanische Riesenachatschnecke
Achatina fulica
  
  Kurzportrait
   
Deutscher Name: 
Afrikanische Riesenachatschnecke

Wissenschaftlicher Name: 
Achatina fulica

Verbreitung:
Afrika. Eingeführt in Madagaskar, Indien, Asien, Amerika

Lebensraum:
Feuchtwarmer Tropenwald, Boden und Bäume

Kurzbeschrieb:
Grösse: Schnecke bis 30 cm, Gehäuse 12 cm, meist grösser. Lebenserwartung: über 10 Jahre. Nachtaktiv. Frisst riesige Mengen von Kalk für den Gehäuseaufbau. Kann bis 1.1 Mio. Nachkommen hervorbringen. Sehr schnelles Wachstum.

Besonderes:
Bei Trockenheit wird das Gehäuse mittels Kalkdeckel verschlossen. Dieser ermöglicht eine Ruhephase bis zu einem halben Jahr. Zwitter. Selbstbefruchtung. Frisst den Kalkverputz von Hauswänden.

Afrikanische Riesenachatschnecke, Achatina fulica.  Foto: ©Fritz Wüthrich
Afrikanische Riesenachatschnecke, Achatina fulica.  Foto: ©Fritz Wüthrich

  

letzte Änderung: 30. November 2003   /  © Terra Inspira, Webmaster

Back  |  Top  |   Home